Search By Tags
Please reload

Beppe Grillo: Wer ist der Mann, vor dem Europa zittert?

September 20, 2016

 

 

Das Interview stammt aus dem Februar 2013. Inzwischen sind mehr als dreieinhalb Jahre vergangen, die Bewegung hat sich festgesetzt, liegt in Umfragen mal vor der regierenden PD, mal knapp dahinter. Bastian Brandau, der an der Göttinger Universität forscht, weiß viel zu Beppe Grillo und der Bewegung-5-Sterne. In diesem Interview zeichnet er ein recht informatives Bild von Beppe Grillo und der Bewegung.

 

Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten leiten ihren Artikel so ein: "Beppe Grillo hat Europa und die internationale Finanzwelt geschockt. Der junge Göttinger Forscher Bastian Brandau hat sich mit dem Revolutionär beschäftigt. Grillo will, dass Politik kein mit Steuermitteln bezahlter Job, sondern Dienst an der Allgemeinheit sein soll. Er ist gegen Staats-Monopole, eine ausufernde Bürokratie und die ungezügelte Macht der Banken. Es gibt ziemlich viele, die ihn genau deswegen fürchten."

 

Manches ist allerdings nicht ganz korrekt. Aber lesen Sie zuerst einmal den Artikel.

 

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/02/27/beppe-grillo-wer-ist-der-mann-vor-dem-europa-zittert/#cxrecs_s

 

Veröffentlicht: 27.02.13

 

Bastian Brandau erklärt umfassend, wie es zum kometenhaften Aufstieg der Bewegung kam, was sie anprangert, was sie will und wie sie funktioniert. Lesenswert, doch bitte mitdenken, enn hier informiert Brandauer nicht ausreichend genug:

 

"Auf Landes- und Bundesebene gebe es keine Organisationsstruktur, hier erlebe man es im Gegensatz, dass der Führungszirkel um Beppe Grillo durchgreife, etwa bei zwei Abgeordneten, die sich nicht in seinem Sinne verhallten hätten, und denen er kurz vor Weihnachten 2012 die Benutzung des Symbols verboten habe, was einem Ausschluss gleichkgekommen sei. Einer von ihnen habe nämlich gerade die mangelnde parteiinterne Demokratie angeprangert und Grillos Einflüsterer Casaleggio kritisiert."

 

Gianroberto Casaleggio war nicht Grillos Einflüsterer, er hat gemeinsam mit Grillo die Bewegung ins Leben gerufen. Er war das Gehirn und Grillo der Bauch, so definierten die beiden ihre Rolle. Casaleggio verstarb am 12. April 2016 an seiner unheilbaren Krankheit.

 

Ich denke, diese Information zur Gründungsgeschichte der Bewegung und der Rolle Grillos dabei muss man als objektiver Berichterstatter die Leser wissen lassen. Ich werde dies sobald wie möglich nachholen.

 

 

 

 


 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Facebook Black Round
  • Google+ - Black Circle
  • Twitter Black Round